Wo bieten wir welche Kurse an?
 

Das Startpaket
Der Fitnesscheck:

- Eine individuelle und persönliche Betreuung als Hausbesuch, denn ich komme zu Ihnen!

- Wir besprechen Wünsche und Probleme, führen einen Beweglichkeits, -Kraft und Ausdauertest durch.

- Messen Blutdruck, Herzfrequenz, Gewicht und auf Wunsch den Unterhautfettgehalt.

- Bestimmen die Körperzusammensetzung geben Ernährungsempfehlungen und Diät-Tips.

- Erklären die Angebote und Übungen und finden gemeinsam den richtigen Weg.

- Alle wichtigen Daten werden dokumentiert und können zu einem Re-Test als Vergleichswerte herangezogen werden.

- Rufen Sie gleich unter Tel.0172 3 66 88 06 an und vereinbaren sie Ihren persönlichen und individuellen Beratungstermin!

"Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, Ihrem Ziel ein Stück näher zu kommen"

 
 

Zumba Fitness mit Simone de Las Casas dos Santos
Auf Nachfrage!

Party im Fitnessraum: Tanzworkout nach lateinamerikanischen Rhythmen verspricht vor allem Spaß am Sport
Zumba...

Jane Fonda brachte in den 80er Jahren Aerobic in jeden Turnverein und dank der Videos auch ins heimische Wohnzimmer. Es folgten Programme für Bauch-Beine-Po, dann Pilates und Fit-Fight. Nun ist es Zumba, ein Fitnesstraining mit eingetragenem Warenzeichen, das vor allem Spaß verspricht – Party-Fitness quasi.


Dabei sollen auch noch die Pfunde purzeln. Bis zu 1000 Kilokalorien pro Stunde soll man damit verbrennen können. „Das Geheimnis von Zumba ist die Vermischung von unterschiedlichen Tänzen wie Salsa, Merengue, Jazz-Dance, etwas Aerobic, und das Wichtigste dabei ist die Musik“, sagt Janina Latza, Sprecherin des Unternehmens Zumba Fitness. Im Gegensatz zu Aerobic oder vergleichbaren Fitnessprogrammen gehe es aber nicht darum, eine komplizierte Choreographie einzustudieren, die alle Teilnehmer synchron absolvieren, sondern um den Spaß an der Bewegung.


Miriam Speckmann bestätigt das. Seit gut einem Jahr gibt sie als zertifizierte Zumbatrainerin bei dem Sportverein Sportspaß in Hamburg Zumbastunden. „Der Fokus liegt ganz klar auf dem Spaß“, erzählt sie. „Was ich da vorne vormache, ist nur ein Vorschlag für die Teilnehmer. Die sollen in erster Linie Party machen und nicht sklavisch irgendwelchen Schritten folgen.“ Daher benutzt sie auch kein Mikro, was für viele Teilnehmer am Anfang sehr befremdlich war. Man solle gar nicht so konzentriert bei der Sache sein, sondern die Musik auf sich wirken lassen, dann kämen die Bewegungen schon von ganz allein, erklärt sie.

"Ein Auszug aus der Märkischen Allgemeinen"
 
 

SPEEDBALL SM Fitness
Auf Anfrage!

Ein neuer Trend aus den USA erobert die deutsche Fitnessszene. SPEEDBALL SM Fitness ist ein funktionelles Training mit einem Medizinball. Anders als bei vielen
herkömmlichen Trainingsarten kommt es hierbei nicht auf das Gewicht des
Trainingsgerätes an. Für das SPEEDBALL SM Fitness Training kommen die
Teilnehmer in der Regel mit 1 kg bzw. 2 kg Bällen vollkommen aus. Egal ob Männer
oder Frauen; das Training mit dem Ball macht einfach Spaß. SPEEDBALL SM Fitness
ist ein Training ganz ohne Aerobicschritte, basierend auf Elementen des Kampfsport,
des Boxens, funktioneller Medizinball-Übungen sowie konditionierenden Drills für
Sportler. Das Ganzkörper-Workout besteht aus feststehenden Blöcken, die sich
während des Kurses wiederholen. Lediglich der Schwierigkeitsgrad der einzelnen
Blöcke erhöht sich im Laufe des Kurses. Einmal mitgemacht sind die
Bewegungsabläufe schnell erlernt.
 
 

Speedball- Steppmix
In Lübbenau in der Sporthalle des Gymnasium Str.d.Friedens 26A : jeden Donnerstag um 19.30 Uhr
In Lübben im Sport- Park : jeden Freitag um 18.00 Uhr

Die Verbindung zwischen einfachen Steppschritten und kurzen, intensiven aber einfachen Speedballeinheiten ist Neu und der absolute Kalorienkiller.
Alle Bewegungen sind leicht nachvollziehbar so das man sich ganz auf die Intensität konzentrieren kann.
Durch diese einzigartige Kombination aus Muskeltraining und Ausdauertraining kann man seinen Kalorienverbrauch nochmals toppen und kommt so, auf bis zu ca. 800 kcal pro Stunde!
 
 

BODYPOWER:
In Vetschau in der Jahnsporthalle: Montag um 18.30 Uhr
In Lübbenau in der Sporthalle des Gymnasium, Str.d.Friedens 26A : Die u. Do um 18.30 Uhr
In Lübben im Sport- Park: Mittwoch 19.00 Uhr

Das sensationelle Langhanteltraining zu mitreißender Musik stärkt alle Muskelgruppen, Knochen, Gelenke, das Immunsystem und baut außerdem Körperfett ab.
Bodypower verbessert optimal die Kraftausdauer und bringt dich in Form.
Bodypower ist perfekt für Frauen und Männer, die mit etwas Krafttraining ihr persönliches Leistungsniveau verbessern möchten.
Heiße Musik und die absolute Motivation durch den Trainer werden dich durch eine Stunde voller Dynamik, Power und Spaß begleiten.




















 
 

BODYSTEP: " Vorsicht der absolute Kalorienkiller"
In Lübbenau in der Sporthalle des Gymnasium Str.d.Friedens 26A: Dienstag um 19.30 Uhr
Der schnellste Weg Körperfett zu verbrennen.
Formt Po und Beine, bringt Bewegung in die Nackenmuskeln, trainiert den Bauch und bringt Ihren Kreislauf in Schwung.
Jeder kann unabhängig von seinem Trainingszustand einsteigen.

 
 

BODYSTEPMIX:
In Vetschau in der Jahnsporthalle: jeden Montag um 19.30 Uhr
Eine energiegeladene Stunde, die dich auf andere Gedanken bringt, befreit, belebt und fordert. Einfache Schritte zu mitreißender Musik auf und über einem höhenverstellbarem Stepp, sowie Übungen zur Muskelstraffung verbessern deine Koordination, Kondition und können bis zu 800 kcal verbrennen.
 
 

SENSITIVZIRKEL:
In Lübbenau im Medizinischen Zentrum: jeden Sonntag um 16.45 Uhr

Schonende Kräftigungsübungen der gesamten Muskulatur. In Kreisform angeordnete Elemente werden nacheinander durchlaufen. Ein sanfter Einstieg in die Welt der Bewegung.
Dieses Angebot möchte alle erreichen die abnehmen wollen, ihre Gesundheit oder ihr Wohlbefinden verbessern und dank eines regelmäßigem Trainings einen gehobenen Lebensstil anstreben.
 
 

Fit in die besten Jahre:
In Lübbenau im Medizinischen Zentrum: jeden Donnerstag um 10.00 Uhr
In Lübbenau im Gemeinderaum der Katholischen Kirche: jeden Donnerstag um 13.30 Uhr
Gymnastische Übungen für Junggebliebene oder die, die es wieder werden wollen.
Die wunderschöne Art mobil zu bleiben und an Bewegung Spaß zu haben.
Wichtige Ziele sind, die Erhaltung der Beweglichkeit und Koordination, Verbesserung und Erhalt der Muskulatur, Aktivierung des Herz-Kreislauf Systems,
Verringerung der Osteoporose-Tätigkeit und natürlich viel Spaß.
 
 

Wirbelsäulengymnastik:
In Vetschau in der Jahnsporthalle: jeden Mittwoch um 19.00 Uhr
In Lübbenau im Medizinischen Zentrum: jeden Sonntag 18.00 Uhr

Für einen starken Rücken, entspannte Nackenmuskeln, ein gutes Körpergefühl und einen freien Kopf. Tauchen Sie ein, in die Welt der Wahrnehmung. Entspannen Sie Ihre Muskeln und genießen Sie es den Alltag hinter sich zu lassen.
Dieses Angebot wird von den Krankenkassen unterstützt.
 
 

Rehabilitationssport (SpReFit e.V.)
In Vetschau in der Jahnsporthalle: Jeden Montag um 14.30 und am Mi. 18.00 und 19.00 Uhr
In Lübbenau im Medizinischen Zentrum: Jeden Di. um 10.00, 11.10, 15.30 u.16.40 Uhr, Do. um 10.00 Uhr und am So. um 18.00 Uhr

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sportes ganzheitlich auf Menschen mit Beeinträchtigung ein. Er ist auf Art, Schwere und den körperlichen Allgemeinzustand der Betroffenen abgestimmt. Ziel ist es, die Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewusstsein zu stärken und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Durch die Verordnung der Ärztinnen und Ärzte erfolgt eine komplette Kostenübernahme durch die Kassen.
 
 

Der Fit-Kids-Club mit Willibald Wirbelsäule die Kinderrückenschule
Zu diesem Angebot bitte ich um Anmeldung im Kontakt.

"Neu" die Kosten können jetzt auch von den Krankenkassen übernommen werden.
Ein kindgerechter Mix aus Bewegungsspielen und Rückenschule, ein Spaß für Kinder von 3-6 Jahren.
In den Hauptrollen Willibald und Kuno, die durch eine Welt der Bewegung führen.
Wir arbeiten mit Brettern, Bällen, Matten, Steinen, Erbsen und allem was die „Kleinen“ so mögen.
Den eigenen Körper kennenlernen und viel Spaß haben, steht für die Kinder und Eltern oder Großeltern im Vordergrund.