Der Weltmeister
 

Wie alles begann
Geboren am 4.2.1967 in Weimar wurde ich im zarten Alter von drei Jahren in den Spreewald gezogen.
Da lebte ich nun und entwickelte mich trotz Kraftwerksluft prächtig.
Der Drang mich sportlich zu messen, hatte sich schon früh entwickelt und so nahm ich regelmäßig an Leichtathletikwettkämpfen teil. Meine Spezialdisziplin war der Sprint. Ob nun 60 oder 100 Meter - ich musste schneller sein als die Anderen und so hielt ich über mehrere Jahre die Schulrekorde.
Zum Ende der Schule, bewaffnet mit 10 kg Hanteln, einem Expander und dem Buch "Modernes Krafttraining" entdeckte ich mein Talent zum Kraftsport, speziell der "Kulturistik" wie man es damals nannte.
So schaute ich mir die Bilder von Arnold Schwarzenegger an und träumte von so einem Körper.
Mit dem Wissen des Buches, das ich förmlich verschlang, einem komischen Eiweißpulver namens ME60, welches sich selbst nach stundenlangem Mixen nicht auflöste und einer malzartigen Substanz aus der Tube, deren Geschmack mir heute noch auf der Zunge brennt, war ich bereit.
Es vergingen 20 Jahre, in denen ich Tag für Tag trainierte, schwitzte und alles gab, um meinem Idol etwas näher zu kommen.
Klar, merkte ich das ich seit mehreren Jahren die Grenze der Leistungssteigerung erreicht hatte, doch ich konnte nicht anders.
So entschied wohl ein Zufall, bei einem Besuch meiner Tante in Weimar, die weitere Entwicklung.